Crossing the Lines

Ein Projekt von ResiDance

02.12.2017 und 03.12.2017 jeweils 20:00 Uhr

An diesem Tanzabend werden fünf professionelle Tanzstücke des Choreographen ROYSTON MALDOOM aufgeführt. ROYSTON MALDOOM wurde im Besonderen durch den Dokumentarfilm „Rhythm is It!“ mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern bekannt.

In Detmold half er, das ResiDance Programm ins Leben zu rufen und begeisterte bereits 2010 mit der Uraufführung von „Watercolours“ sowohl lokale und als auch extra angereiste Tanzbegeisterte an vier Abenden im Hangar 21.

Samstag, 02. Dezember 2017Beginn: 20:00 Uhr