Pfingstkonzert des Polizeichor Detmold e.V.

 

moderiert von Hans-Dieter Buckoh

Schon im alten Griechenland, der Wiege unserer abendländischen Kultur, war der Chorgesang ein fester Bestandteil im kulturellen Leben der Stadtstaaten.

Ob die 24 Detmolder Polizeibeamten im Jahre 1952 daran gedacht haben, als sie den Polizeichor Detmold ins Leben riefen, ist nicht sicher. Ganz sicher aber ist, dass sie mit Gesang in kollegialer Gemeinschaft Freude erleben und Freude geben wollten. In der von Otto Groll arrangierten und getexteten slowenischen Volksweise „Freude am Leben“ heißt es:“ Freude am Leben heißt Freude sich geben; wer Freude verschenkt ist in Wirklichkeit reich.“ 

Wer wollte bezweifeln, dass Musik und Gesang als menschliche Ausdrucksformen hervorragend geeignet sind, genau dies zu erreichen.

Karten kosten im Vorverkauf 12, an der Abendkasse 14 Euro. Karten sind erhältlich in allen Geschäftsstellen der Lippischen Landes-Zeitung, in der Tourist-Information am Markt, im Haus der Musik (Krumme Straße), im Reisebüro Disse in Heidenoldendorf, bei allen Sängern und unter erwin-event.de.

Samstag, 12. Mai 2018Beginn: 19:30 UhrEinlass: 19:00 Uhr