46. Detmolder Kunsttage 2019

Unsere Zeit wird bestimmt vom Umgang mit Ressourcen, von Überlegungen zu Nachhaltigkeit und Recycling sowie der Entsorgung dessen, was subjektiv nicht mehr von Nutzen ist. Spuren von Gewesenem sind sowohl analog als auch digital, persönlich, politisch, als Ideologie oder Erinnerung zu finden. Zum Teil als lästiger Abfall definiert, zum Teil als Ressource, verschwindet nichts vollständig.

Was verschwindet, was bleibt, was hinterlässt Spuren, was entsteht neu? Welche Wertschätzung bringen wir dem Gewesenen und dem Bleibenden entgegen, welche dem neu Entstehenden? Uns interessiert die Interpretation und Umsetzung dieser Fragen und Themen aus der Sicht der Künstlerinnen und Künstler.

Der Kunstmarkt Detmold e.V. hat sich auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, den Kunstschaffenden eine Plattform zu bieten um sich einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und möchte allen Kunstinteressierten, wie auch in den vergangen Jahren, eine interessante und vielseitige Ausstellung zum diesjährigen Ausstellungsthema präsentieren.

Die Ausstellung wird vom 13.09.2019 bis zum 20.09.2019, jeweils von 11:00 - 18:00 Uhr, stattfinden.

 

Gleichzeitig findet vom 14. - 15.09.2019 der Kunsthandwerkermarkt im Schlosspark statt. Über 90 Aussteller bieten hier ihre Handwerkskünste an. Zu finden ist Nützliches und Dekoratives, Witziges und Originelles. Filzarbeiten, Steinkunst, Schmuck-, Textildesign und vieles mehr lässt sich bestaunen und natürlich auch kaufen. Der Kunsthandwerkermarkt wird von einem Rahmenprogramm begleitet.

Samstag, 14.09.19 von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag,  15.09.19 von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Informationen unter kunstmarkt-detmold.de.

 

Freitag, 13. September 2019Beginn: 11:00 Uhr