Die Welten‐Seher

Vietnam & Kambodscha

Reise zu den Menschen in Fernost

Wer sind die  „Weltenseher? 

Die beiden Weltenseher Michael Jerszynski und Elisabeth Bergmann-Jerszynski sind gebürtig aus Essen in NRW, haben aber seit vielen Jahren ihren Lebensmittelpunkt in Süddeutschland gefunden.

Neben Ihrer beruflichen Tätigkeit als Unternehmer ist den beiden Dozenten seit jeher das soziale Engagement ein großes Anliegen. Beginnend mit dem Aufbau und der Unterstützung  eines Krankenhauses im Norden Indiens, engagieren sich die beiden Weltenseher zwischenzeitlich bei weiteren sozialen Projekten, so z.B.  einer Auffangstation für Straßenkinder und schwangere Mädchen im Norden Argentiniens, einem Hospiz für HIV-infizierte Menschen im indischen Andhra-Pradesh und beim Ausbau medizinischer Ambulanz-Einrichtungen in den Armutsgebieten von Tamil-Nadu in Indien. 

Das Interesse an den Menschen, die Neugier auf fremde Länder und deren  Naturschönheiten sowie die Begeisterung für die Fotografie bilden die Grundlage für packende und informative Multimedia-Präsentationen, bei denen neben den Schönheiten des Landes auch immer der Blick auf das Leben und die Situation der Menschen vor Ort gerichtet ist. 

Donnerstag, 20. Oktober 2016Beginn: 19:30 Uhr

Informationen zum Karten-Verkauf

Karten online kaufen