Diashow Island

aus einer Reihe der Lippischen Landes-Zeitung

Island - öde Lavafelder, Gletschereis, kahle Gebirge, Sand- und Steinwüsten. Lebensraum für Menschen bieten nur einige Flußtäler, Buchten und Fjorde und so leben hier nur rund 270.000 Menschen. Die Bevölkerungsdichte ist mit 2,5 Einwohnern je Quadratkilometer eine der geringsten der Welt, doch selbst das ist ein rein rechnerischer Mittelwert, denn nur etwa 15 % der Landesfläche sind überhaupt bewohnbar und mehr als die Hälfte der Isländer leben im Großraum ihrer Hauptstadt Reykjavik.

 

Wer Island nicht kennt, mag sich angesichts dieser Fakten fragen, was ein Tourist hier überhauptverloren hat. Island ist kein Ort für den Massentourismus und wird es auch nie werden. Was trotzdemjedes Jahr immer mehr Menschen nach Island zieht ist die grandiose, ungebändigte NaturlandschaftIslands - die enge Nachbarschaft von riesigen Gletschern und rauchenden Vulkanen, vom ewigen Eisund heißen Quellen, von monotonen Lava- und Schotterwüsten und grün bemoosten Tälern, von unzähligen Wasserfällen und teils zerklüfteten, teils sandigen Küsten. 

 

Halldór Laxness, der mit dem Nobelpreis geehrte große isländische Erzähler, meinte einmal, inseinem Land spüre man noch, wie die Erde sich drehe, wie sie lebe... Island – die Insel aus Feuer und Eis!Über das JULES VERNE Team:Unter dem Markenzeichen JULES VERNE präsentiert das Fotografen- und Journalisten-Team um denBerliner Fotografen Roland Marske seit vielen Jahren erfolgreich seine einmaligen Dia-Multi-Visions-Shows über die schönsten und interessantesten Regionen der Erde.Mehrmonatige Reisen, intensive Auseinandersetzung und konsequente fotografische Umsetzung,aufwendige Recherche, unzählige Gespräche, viel Schweiß und noch mehr Spaß liefern dieHintergründe und Geschichten.So sind in den letzten Jahren eine ganze Reihe aufwendig gestalteter Dia-Multi-Visions- Showsentstanden, die mit Spezial-Projektoren auf bis zu 60 m² Leinwand projizieret werden - perfekteIllusionen, die in ihrer Wirkung durch die akustische Vielfalt passender Musik sowie intelligenten,humorvollen und persönlichen Kommentaren optimal ergänzt werden .Mit diesem Erfolgskonzept begeistert JULES VERNE inzwischen nicht nur das Publikum inDeutschland, sondern auch in der USA und Kanada. 

Dienstag, 17. Januar 2017Beginn: 19:30 Uhr