Klangwerkstatt trifft Stadthalle - VERSCHOBEN AUF DEN 22.06.2021

Renaissance Reload

Der Termin wird auf den 22.06.2021 verschoben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Neue Töne brauchen neue Räume. Stadthalle und Klangwerkstatt gehen zu gegebenem Anlass zusammen und bieten der Neuen Musik größeren Raum im Zentrum der Stadt. Zum Auftakt 2020/21 der seit 2007 in der Gerichtsstraße 8 etablierten Reihe konzertieren Mitglieder des ENSEMBLE HORIZONTE. Helene Schütz, Mareike Neumann und Shawn Grocott (mit Gästen) spielen u.a. ein neues Werk von Jörg-Peter Mittmann und wagen den Brückenschlag zwischen Neuer Musik und Renaissance.

Inspiriert von der Musik der Renaissance zeichnet das Trio spielerisch moderne Klanggemälde. Atmende Klanglandschaften verwandeln sich in melodiöse Mehrstimmigkeiten, die sich immer weiter fort winden um dann in meditativen Fresken zu baden. Elektronische wie akustische Farben lassen immer wieder Elemente der Renaissance empor tauchen und sie in einem neuen Licht erscheinen.

Gesang - Hanna Schörken
Posaune - Shawn Grocott
Gitarre - Kim Efert

http://www.ensemblehorizonte.de/klangwerkstatt/

Die Veranstaltung findet im Kleinen Saal statt.
Die Eintrittskarten kosten 10,00 Euro zzgl. Gebühren. 

Förderer: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Stadt Detmold, Landesverband Lippe, Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL

Veranstalter: Detmolder Stadthallen GmbH, Schlossplatz 7, 32756 Detmold

Donnerstag, 03. Dezember 2020Beginn: 19:00 UhrEinlass: 18:30 Uhr

Informationen zum Karten-Verkauf

Karten gibt es in der Tourist Information Lippe und Detmold im Rathaus, Marktplatz 5, 32756 Detmold, Tel. 05231 977 328 sowie in den Vorverkaufsstellen der LZ (Tel. 05231 911 113).

Karten online kaufen