Rock Mixer Festival mit Maggot Heart, We stood like Kings, Odd Couple

Ein Wochenende in der Stadthalle Detmold, komplett durchzogen vom "Spirit of Rock" mit all all seinen Spielarten und Facetten - schillernd, energiegeladen, rau und schnell mit harten Gitarrenriffs, melodische Keyboardflächen, straighte oder aber auch vertrackte Bass- und Drum-Rhythmen, Rock-Songs und -Sounds, die immer wieder neu gemixt, spannend und frisch klingen und damit generationsübergreifend seine Fans hat.

Der Freitag Abend beginnt fulminant mit der Band KRAAN und ist ein wichtiger Baustein der neuen Konzertreihe, die auch zukünftig für so einige Überraschungen sorgen wird.
Was wäre die Geschichte der deutschen Rockmusik ohne „Kraan“? Zweifelsohne nicht nur unvollständig, sondern vor allem um ein besonders buntes, höchst kreatives Kapitel ärmer. Kraan verschrieben sich von Beginn ihrer Karriere 1971 an einer spannenden Fusion aus Rock, Jazz und Ethno-Einflüssen und fügten ihrem Sound später US-Mainstream- und Soul-Elemente hinzu. Ihren Stil nannten sie kurz und ergreifend „Wintrup Musik“, benannt nach ihrem Domizil im Teutoburger Wald.

Der Samstag greift diesen Geist auf und bietet allen Neugierigen und musikbegeisterten Aficionados das "Rock Mixer Festival "mit den drei tollen und spannenden Bands MAGGOT HEARTWE STOOD LIKE KINGS und ODD COUPLE.
Auf dem Sofa versacken mit Netflix  ist in dem Fall also mega uncool  =:-)

Für beide Tage gibt es daher ein Entdecker-Kombiticket online zu kaufen, aber natürlich sind auch jeweils Tagestickets für die Veranstaltungen unter Ticketlink verfügbar.



Odd Couple

Mit „Fahr ich in den Urlaub rein“ veröffentlichte das ostfriesisch-berlinische Dada-Rock-Duo Odd Couple 2020 sein viertes Album: „Universum Duo“, zum ersten Mal auf ihrem eigenen Label „Geld Records“.
In Ostfriesland ist nicht viel los. Wenn dort etwas passieren soll, dann muss man es selbst machen. Das wissen auch Jascha Kreft und Tammo Dehn. Zusammen vereinen sie als Odd Couple eine ganze Reihe ur-norddeutscher Eigenheiten: Gelassenheit hinsichtlich äußerer Erwartungen, ein Urvertrauen in das eigene Tempo und eine Performance, auf die Verlass ist. Vor allem jedoch eine gesunde Skepsis jedem unnötigem Gefasel gegenüber und das Wissen darum, dass man sich selbst nicht allzu ernst nehmen darf.
Produziert wurde "Universum Duo“ von Olaf O.P.A.L. – ihm ist es gelungen, den kompromisslosen Livesound der Band einzufangen. „Fahr ich in den Urlaub rein“ ist ein lässig-scheppernd dahingroovender Krautrocksong, gefüttert mit pluckernden Synthies und messerscharf-melodiösen Gitarrenriffs: „Wenn es mir schon schon schlechter geht, dann wenigstens an einem schönen Ort“ heißt es. „Fahr ich in den Urlaub rein“ erscheint kurz vor Weihnachten, bald fahren wieder alle los: in die Berge, in die Heimat, zur Familie, oder eben einfach möglichst weit weg. „Gib mir diese Kraft zurück“ singt Dehn, "dann kann ich nochmal vor die Tür und mir Kippen kaufen“.
Drei Alben („It’s a pressure to meet you“, „Flügge“ und „Yada Yada“) haben Odd Couple bisher veröffentlicht, unzählige Konzerte und Festivals im In- und Ausland gespielt. Sie mischen Kraut mit Dada, druckvolle Soundbretter mit funkelndem Glam kontrastieren ausufernd explodierenden Gitarrenriffs. Es sind genau diese Paarungen seltsamer Gegensätze: Deich und Metropole, zurückhaltend-coole Haltung und ironisch-wahnwitzige Textarbeit, die man in einer solchen kraftstrotzenden Direktheit nicht oft zu hören bekommt.
Und über allem schwebt: Ostfriesisches Understatement.


Maggot Heart

Maggot Heart sind ein Trio aus purer Energie und spielen einen Cross-Over Hard Rock Sound mit einem Punk Ethos, den man von Bands wie Mötorhead oder The Ramones kennt. Hart, direkt und tief ins Rock n Roll Herz. Die Band der schwedischen Gitarristin/Sängerin und Songwriterin Linnéa Olsson (ex- Grave Pleasures ex The Oath) wird komplettiert von der Bassistin Olivia Airey und dem Drummer Uno Bruniusson (Ex In Spolitude, Ex Grave Pleasures).
Die Debüt EP City Girls hat im Sommer 2017 Wellen geschlagen und war gleich vom Start weg mit zwei schnellstens ausverkauften Auflagen erfolgreich. Das 2018 darauf folgende Debütalbum Dusk To Dusk wurde in Schweden mit dem P3 Guild Award  (Nationale Schwedische Radio) als Best Rock/Metal Album des Jahres ausgezeichnet. 
Der zwischen Post-Punk und Hard Rock oszillierende Sound wird oft mit Bands wie SONIC YOUTH, THE STOOGES, KILLING JOKE and VOIVOID verglichen und sollte unbedingt live erlebt werden. Hier ein kleiner Auszug  aus der internationalen Presse:

“Linnéa’s monochrome rusty guitar twang is a real force and the secret star of this wonderfully dry, shoot-from-the-hip album for nighttime sunglasses wearers”
METAL HAMMER GERMANY
“A delight for everyone who likes it dark, a little dirty and above all rough, but still strangely elegant”
VISIONS
”'Sets its stall in the twilight zones between punk and postpunk, and the fevered, 4am moment of reckoning between nocturnal revelry and daytime drudgery. Raw but expansive [...]”
METAL HAMMER UK
 

We stood like kings

Wie würden Bach und Beethoven klingen, wenn sie heute mit Post-Rock als kreativem Ventil leben würden?
Auf ihrem neuesten Werk "Classical Re:works" (2020) beantworten WE STOOD LIKE KINGS diese Frage, indem sie die klassische Musik von der Gregorianik bis zum 20. Jahrhundert neu interpretieren. Ein herausfordernder, innovativer und wichtiger Schritt auf der Reise einer Band, die sich auf die neoklassische Seite ihrer musikalischen Persönlichkeit aktuell zubewegt.
Das auf Klavier basierende Post-Rock-Quartett aus Brüssel hat 250 Shows in 20 europäischen Ländern gespielt und dabei 4 Alben auf dem Label Kapitän Platte veröffentlicht. Von Live-Soundtracks für Stummfilm-Kultfilme bis hin zu neuen Arrangements klassischer Musikwerke - jedes Projekt ist für WE STOOD LIKE KINGS eine weitere Gelegenheit, neue Wege zu finden, um ihre raffinierte, texturierte, epische und intensive Musik mit anderen Kunstformen zu verbinden.

Tickets auf stadthalle-detmold.reservix.de/events
Dort können auch Festivalkarten für 2 Tage erworben werden, diese gelten für den 18.11. für das Konzert mit Kraan und den 19.11.

Veranstalter: Stadthalle Detmold und Hall & Echo GbR, Detmold

Samstag, 19. November 2022Beginn: 20:00 UhrEinlass: 19:00 Uhr

Informationen zum Karten-Verkauf

Karten gibt es in den Vorverkaufsstellen der LZ (Tel. 05231 911 113) sowie in der Tourist Info der Stadt Detmold, Marktplatz 5 (Tel. 05231 977 323)

Karten online kaufen