Springmaus Improvisationstheater

ENDLICH WIEDER LIVE!

Monatelang nur im Homeoffice rumzuhängen war den Springmäusen auf Dauer zu langweilig. Gemeinsam mit dem jungen Regisseur Kieran Joel hat Bill Mockridge daher die Zeit genutzt und ein brandneues, junges, frisches Springmaus-Ensemble geformt. Und jetzt ist es soweit. Die Türen gehen wieder auf, der Vorhang lüftet sich und Tusch: Auf der Bühne ist endlich wieder was los! Leben, Lachen, Spielen! Improvisationstheater 5.0.

Wie sieht die Welt nach Covid aus? Leben wir digital oder analog? Facebook oder Face to Face? Tinder oder real? Vegan oder Fleisch? Soft Drugs, Alkohol oder Smoothies? Sensible Männer begegnen starken Frauen, Genderfragen werden heiß diskutiert.

„Endlich wieder Live“ ist eine interaktive und turbulente Reise durch die neue Zeit. Die Zuschauer führen Regie, die Springmäuse sind ihre Schauspieler. Jeden Abend entstehen neue Welten und neuen Irrsinn. Nur eins ist sicher: Es bleibt dabei kein Auge trocken.

Springmaus, das deutschlandweit bekannteste Improvisationstheater, ist seit 1982 mit verschiedenen Live-Programmen in ganz Deutschland – teilweise mit mehreren Ensembles gleichzeitig - unterwegs. Erfinder der Springmaus ist der Schauspieler Bill Mockridge, den viele als "Erich Schiller" aus der Serie "Lindenstraße" kennen (und die jüngeren als Vater von Luke Mockridge). Erfolgreiche Comedians und Kabarettisten wie Dirk Bach, Bernhard Hoëcker, Tetje Mierendorf und Ralf Schmitz haben ihre Karriere als Ensemble-Mitglied der Springmaus begonnen.

Foto: Copyright Stefan Mager
Veranstalter: Stadthalle Detmold

Samstag, 25. November 2023Beginn: 20:00 UhrEinlass: 19:00 Uhr

Informationen zum Karten-Verkauf

Karten gibt es in den Vorverkaufsstellen der LZ (Tel. 05231 911 113) sowie in der Tourist Info der Stadt Detmold, Marktplatz 5 (Tel. 05231 977 323)

Karten online kaufen