Stadthalle wird Schauplatz des 12. Electronic Circus

Zwölf Stunden elektronische Klänge mit fünf Künstlern aus Deutschland und Portugal

Die Gäste in der Detmolder Stadthalle staunten über sphärisch-warme Klänge und die Reinheit der elektronischen Musik.

Das hochkarätig besetzte Programm bestand aus RSFP aus Portugal, Martin Stürtzer, dem Berliner Sänger SCHWARZ, der u.a. mit seiner Band "Voltaire" und mit dem Pop-Ambient-Projekt Schiller sehr erfolgreich ist, dem Duo "Ströme" aus München und zum Abschluss Paul Frick und Thorsten Quaeschning.

Fotos: Jörg Hampe

Freitag, 04. Oktober 2019Beginn: 13:49 Uhr