Axel Hacke

Vor gut besetzten Rängen liest und erzählt der in München lebende Autor und Schriftsteller Axel Hacke von Irrungen und Wirrungen der Sprache. Im entspannten Plauderton und mit viel trockenem Humor bannt er sein Publikum fast zwei Stunden lang. Am Vortag kam passend zur Lesung sein neuestes Buch heraus, "Ein Haus für viele Sommer".

Foto: Lippische Landes-Zeitung, Thomas Krügler, 11.03.2022

Mittwoch, 09. März 2022Beginn: 20:00 Uhr